.
.

"Zum 31.12.2018 trat in Deutschland das neue Strahlenschutzgesetz in Kraft, welches weitreichende Auswirkungen auf die Bauwirtschaft, sowohl im Neubau als auch im Bestand, haben wird. Erstmalig wird in Deutschland der Schutz von Menschen vor Radon gesetzlich geregelt und fordert von Planern und Ausführenden am Bau neue Kenntnisse und Fertigkeiten zum radonsicheren Bauen und Sanieren."

 

Risikogebiete in unserem Einzugsgebiet: Mayen-Koblenz, Boppard, Kreis Eifel, Bitburg-Prüm

Radon - die tödliche Gefahr im Boden     >>>>   www.Dr-Radon.de

Michael Marx - Unabhängiger Gutachter zur Messung von Radon informiert:

Wenn Sie eine Immobilie kaufen wollen; oder Ihr Haus prüfen lassen wollen; nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Die Preise richten sich nach Umfang und Größe Ihrer Immobilie. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Im Preis inklusive: Baubiologe der an dem Gerät ausgebildet ist und ein schriftlicher Auswertungs - Bericht mit dem Ergebnis und ggf. Vorschläge zur reduzierung des Gases, sofern dieses bei Ihnen in unzulässigen Werten gemessen wurde.

Wie lasse ich Radon bei mir messen und was kostet eine Messung?

Hier haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Die Kosten schwanken zudem zwischen 30,- € und 300,- €; je nachdem was Sie wollen.

Informationen dazu bei uns in Fachvorträgen - Ausbau hier mit genauen Angaben zu den Kosten und Unterschieden der Messungen in Arbeit.


Weiterführene Informationen auf der Seite von "Dr-Radon.de"