.
.

Informationen zu der aktuellen Lage bzgl. "Corona" (Covid-19) bei uns:


06.05.2020

Wir haben aufgestockt - Dank neuem Personal im Büro und im Kundendienst sind wir gerade dabei alles aufzuarbeiten. Nach wie vor erledigen wir den Notdienst SOFORT und der Wiederaufbau nach der Trocknung ist ebenso wieder gut am Laufen. Alle Terminzusagen werden weiter eingehalten.

>>> Natürlich kommen wir bei Risikogruppen entsprechend geschützt! Bitte informieren Sie uns zuvor und unser Personal kommt mit Maske, Gesichtsschild und Handschuhen. In Seniorenresidenzen mit einem Schutzanzug mit Helm und Sauerstoffversorgung. So ist Ihr Schutz zu 100 % sicher gestellt!


22.04.2020

Liebe Kundinnen und Kunden,


auch wenn die Regierung aus rein wirtschaftlichen Gründen am 20.04. die Öffnung vieler Läden genehmigt hat, so ist die Situation keine andere. Hier geht es lediglich um die Rettung des Wirtschaftsstandortes Deutschland. Was dies für die Menschen bedeutet, wird die Zukunft zeigen.

Wir sind nach wie vor in der Lage NOTRUFE sofort zu bearbeiten; der Wiederaufbau als auch die Büroarbeiten hängen derzeit leider noch hinterher.

Lediglich die Projekte der vergangenen Monate; sprich die, die wir vor dem 01.03.2020 angefangen haben, können wir derzeit abarbeiten. Erst wenn diese fertig gestellt sind, können wir neue Baustellen im Bereich Wiederaufbau bedienen.

Der Notdienst funktioniert aber nach wie vor SOFORT und SEHR GUT und dies rund um die Uhr!


06.04.2020

Liebe Kundinnen und Kunden,


nach wie vor hält "Corona" unser Leben fest im Griff. Dennoch ist es uns bisher gelungen alle Notfälle weiter abzuarbeiten; auch jedes Mal mit der Garantie binnen 30 Minuten ab Notruf vor Ort zu sein.

Dennoch haben wir schon einige Erlebnisse machen müssen und teilen wie folgt mit:

  1. Wir arbeiten auch in Seniorenheimen; Krankenhäusern oder bei Senioren zu Hause! Speziell für Einsätze der Art haben wir uns sehr hochwertige und umfangreiche Ausrüstungen zugelegt. Unsere Mitarbeiter sehen darin zwar aus wie "vom Mond", doch Ihre Sicherheit und die unserer Mitarbeiter hat bei uns oberste Priorität!
  2. Normale Aufgaben, die sich aufschieben lassen, gehen wir sofort nach Corona an. Dazu zählen normale Renovierungen wie Malerarbeiten, Trockenbau etc.
  3. Unser Büro hängt derzeit leider sehr zurück - bitte sehen Sie uns dieses situationsbedingt nach. Unser Team versucht aus dem Homeoffice was geht, doch die Einschränkungen sind gravierend.
  4. Alle Teams im Bereich Notdienst sind nach wie vor im Einsatz und haben keinerlei Anzeichen einer Erkrankung.
  5. Sofern bei Ihnen ein Notfall vorliegt, Sie aber den Verdacht einer Erkrankung haben, informieren Sie unser Team bei der Alarmauslösung! Wir kommen trotz allem; es dauert nur ein wenig länger, da unser Team eine Spezialausrüstung erhält. Hiermit ist keine Gefahr der Ansteckung gegeben.



23.03.2020

Liebe Kundinnen und Kunden,


ab sofort werden unsere Mitarbeiter und die Geschäftsleitung mit Schutzausrüstungen, die je nach Einsatz verpflichtend zu tragen sind, ausgestattet! Wir bitten um Ihr Verständnis, denn wir kommen mit vielen Menschen in Kontakt und wollen SIE NICHT GEFÄHRDEN; aber auch unsere Mitarbeiter nicht. Ohne Schutzausrüstung ist die Gefahr eines Zusammenbruchs des Notdienstes ebenso vorprogrammiert. Ggf. haben Sie unser Statement auf RPR am 21.03. dazu gehört.

Wir wollen alles versuchen den Notdienst in dieser schweren Zeit aufrecht zu erhalten; dazu ist eine entsprechende Sicherheitsausrüstung dringend geboten.

Danke für Ihr Verständnis!


22.03.2020

Liebe Kundinnen und Kunden,


außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Die aktuellen Entwicklungen zur Ausbreitung des Corona-Virus‘ (COVID-19) sorgen derzeit deutschland- und europaweit für viele offene Fragen. Auch wir sehen uns vor großen Herausforderungen und möchten Sie daher über die aktuelle Situation im Unternehmen informieren.

Die Gesundheit und der Schutz aller unserer Kunden/innen und Mitarbeiter/innen genießt bei uns oberste Priorität. Aus diesem Grund tragen wir unter Berücksichtigung der Empfehlungen seitens der Politik unseren Teil dazu bei, die Ausbreitung des Corona-Virus bestmöglich einzudämmen. Hierbei wird es zu Einschränkungen kommen. Dies bitten wir im Sinne des Wohles aller Mitbürger zu entschuldigen.

Unser Notdienst steht Ihnen selbstverständlich weiterhin rund um die Uhr zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter geben ihr Bestes, Ihre Notrufe nach wie vor sofort zu bearbeiten und die 30-Minuten-Garantie einzuhalten. Sollte es doch einmal zu leichten Verzögerungen kommen, bitten wir Sie um Verständnis.

Gemeinsam sind wir stark! Helft auch Ihr mit, die Verbreitung des Corona-Virus nachhaltig zu bekämpfen. Gebt aufeinander acht, folgt den Vorgaben der Politik und unterstützt Euch gegenseitig. Im Kollektiv werden wir die aktuellen Herausforderungen meistern und in Kürze wieder normal zusammen arbeiten können.

Bleiben Sie gesund!

Michael Marx

-Haustechnik Marx-



20.03.2020

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


wir alle befinden uns in einer sehr schweren und kaum zu verstehenden / begreifenden Lage. Es ist wie ein Krieg, wo man den Gegner nicht sieht. Dennoch versuchen wir nach wie vor alles in unserer Macht stehende zu tun, den Notdienst am Laufen zu halten, was bisher auch gelingt. Auch, wenn es zu einer Ausgangssperre kommen sollte, sind wir in Notfällen weiter für Sie da. Hier ein paar Informationen zu der aktuellen Lage bei uns:


  1. Wir arbeiten trotz der aktuellen Situation weiter - auch unser Notdienst funktioniert derzeit noch wie immer; nach Ihrem Notruf beginnen wir binnen 30 Minuten mit den Arbeiten bei Ihnen.
  2. Unsere vier verschiedenen Einsatz - Teams sind streng voneinander getrennt und kommen miteinander nicht mehr in Berührung! So können wir auch dann weiter einsatzfähig bleiben, wenn ein Team in Quarantäne kommen würde!
  3. Unser Einsatzleiter Herr M. Marx hat nur wenig persönlichen Kontakt zu den Teams und er schützt sich meist mit einer Schutzausrüstung; wir bitten um Verständnis, denn es dient IHRER GESUNDHEIT, der Gesundheit unserer Mitarbeiter, unserer weiteren Einsatzfähigkeit und der Gesundheit von Herrn Marx!
  4. Unsere Büros sind durch eine Verlagerung in das jeweilige Home - Office derzeit mit den Arbeiten schwer im Rückstand. Wir bitten Sie um Geduld und von wiederholten Anfragen, die keine Notfälle sind, abzusehen. Wiederholte Anfragen behindern den Arbeitsfluss nur noch mehr - Sie müssen einfach Verständnis dafür haben, dass wir situationsbedingt nicht mehr so können, wie wir gerne wollen würden!



Sollte es Änderungen geben, veröffentlichen wir diese hier unverzüglich!